Hey Welt :-D

Ich hatte meinen Blog vor kurzen auf Picsart geteilt und an alle, die mich von dort kennen: Hey, danke, dass ihr euch meinen Blog mal anschaut :-) Für alle anderen: ja ich hab auch Picsart, das ist so etwas in der Art wie Instagramm. Ich heiße @lyricsoflife. Aber keine Angst, meinen Namen erfahrt ihr dort auch nicht! :D ich poste nur ab und zu mal paar Sprüche auf Bildern, die mir gefallen.

Und darüber handelt dieser Post... Sprüche auf Bildern. Klingt zwar doof aber ich hab mir über so etwas Gedanken gemacht... Wieso lieben wir Jugendliche eigentlich so diese depressiven Sprüche, wie "Sie meinen alle, für dich da zu sein. Aber wenn du sie am meisten brauchst, sind sie weg." (Zitat aus meiner Seite auf PA). Weil sie einfach wahr sind? Meiner Meinung nach gibt es zu viele depressive jugendliche... Ich meine, überall findet man solche Seiten mit tausenden solchen Sprüchen mit so vielen Likes... In Deutschland nehmen sich jährlich um die 50 Jugendliche das Leben... So etwas wird nicht in den Nachrichten gebracht, aber trotzdem ist es so. Wieso ritzen sich so viele? Sie wollen die schmerzen verdrängen... Sie fühlen sich schuldig... Wollen vergessen. So etwas ist schockierend. Aber nochmal.. Warum? Die meisten würden sagen: "Das Leben ist nun mal hart." Aber ich nicht. Ich habe mir früher nie um so etwas Gedanken gemacht. Aber irgendwie beschäftigt mich das gerade sehr. Ist das ein teil des Erwachsenwerdens? Nein, das glaube ich nicht, denn es gibt immerhin genug Jugendliche, die nicht depressiv sind. Aufmerksamkeitsdefizit? Klar, manche fühlen sich nicht beachtet. manche wollen, dass man sich um sie kümmert. Dass jemand auf einen aufmerksam wird und sich um einen sorgt. Aber meist ist es kein Aufmerksamkeitsdefizit, obwohl so viele das behaupten. Ja es stimmt. Teenager brauchen nun mal Beachtung. Bei den meisten Depressionen steckt das auch mit drin. doch das ist oft nicht der Grund dafür. der häufigste ist wahrscheinlich Liebeskummer... Ja das kenne ich auch, wie mein letzter Post bezeugt. Oder Probleme in der Familie ist ebenfalls sehr häufig... wenn die kleinen oder großen Geschwister mehr Beachtung bekommen, wenn ein Elternteil fehlt, wenn man generell keine Beachtung bekommt, wenn die Eltern einen einfach nicht verstehen... Jep, das kenn ich auch. Hab ich schon erzählt, dass ich meinen Vater hasse? Aber das ist ein anderes Thema... Wünscht sich nicht jeder eine intakte Familie? Auch Krankheit ist Oft Grund zur Depression... Und die meisten wissen gar nicht, wie tief sie in der Depression drin stecken. Wir brauchen einfach alle einen Sinn im Leben... Aber eine Depression bringt einen nicht weiter. Sie löst die Probleme nicht, was die meisten aber nicht einsehen. Ich hab es eingesehen. Ich hab nach dem Sinn im Leben gesucht. Meinen Sinn gefunden... Doch das ist das Problem... Einen Sinn zu finden ist schwer. Ich kenn mich damit aus, glaubt mir. Aber man läuft immer Gefahr, rückfällig zu werden. Davor hab ich Angst.. Ich glaube, davor hat jeder Angst...

Ich glaube, jetzt habe ich viel Stuss geschrieben, aber wenn es ging mir einfach so durch den Kopf, wie ich es aufgeschrieben habe... Und zu einem Ergebnis bin ich auch nicht gekommen... Tja okay...

Im Übrigen: Unter jedem Post ist so ein "kommentieren"- Feld. Ich wäre dankbar über jeden Kommentar  Und wenn ihr euch wundert, dass man nur 2 Posts sieht, ganz unten ist ganz klein "nächste Seite" geschrieben :D

Danke, Bis Bald, liebe Grüße, Liver  

16.6.14 20:37

Letzte Einträge: Dies und Das..., Lara, Hass, leuchten wie ein Weihnachtsbaum, Lange nicht geschrieben

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen